Logo der Staatliche Berufsschule Miltenberg - Obernburg
 

Mit den Augen der Anderen sehe ich mehr!

Kollegiale Beratung und Kollegiales Individualfeedback zum Unterricht

 

Kollegiale Beratung ist ein strukturiertes Beratungsgespräch in einer Gruppe, in der ein Teilnehmer von den übrigen Teilnehmern nach einem feststehenden Ablauf mit verteilten Rollen beraten wird mit dem Ziel, Lösungen für eine konkrete berufliche Schlüsselfrage zu entwickeln.

Die jährliche Überprüfung und Qualitätssicherung der laufenden Arbeit mit externem Supervisor dient dem Anspruch selbst nicht blind zu bleiben für die eigene Arbeit. Dafür fallen aus der konkreten Anliegen und Fällen Fragen bzw. einzelne kritische Punkte an, die unter externer Supervision angemessener bearbeitet werden können.

 

Kollegiale Beratung als Strukturiertes Beratungsgespräch

Die Vorzüge der Methode sind:

  1. sie ist leicht erlernbar,
  2. führt trotz Einfachheit effektiv zu praktikablen Ergebnissen,
  3. vermeidet Überforderungen für Berater und Beratenden ohne Vorkenntnisse
  4. bietet einen ausbaufähigen Werkzeugkasten der KB, der mit der Kompetenz der Gruppe wachsen kann,
  5. beschränkt einen Beratungsdurchgang auf ca. 50-60 Minuten.
 
Phase Name - Leitfrage Dauer
1

Rollenverteilung (“Casting”)

Welche Fälle sind da? Wer übernimmt welche Rolle?

5 Minuten
2

Falldarstellung

Worum geht es? Wie stellt sich die Situation für den/die Fallgeber/in persönlich, in Bezug auf beteiligte Personen, institutionelle Aspekte] dar?

5-10 Minuten
3

Hypothesenbildung

Welche Gedanken, Ideen, Bilder löst dies bei mir aus?

Welche Eindrücke und Vermutungen habe ich?

Welche Vermutungen, Ursachen, Zusammenhänge sehe ich?
15 Minuten
4

Schlüsselfrage

Welchen Klärungswunsch hat der/die Fallgeber/in in Bezug auf seine Situation?

5 Minuten
5

Methodenwahl

Welche Beratungsmethode wählen wir aus?

5 Minuten
6

Beratung

Was geben wir dem Fallgeber/der Fallgeberin in Bezug auf seine Schlüsselfrage mit?

15 Minuten
7

Ertrag (plus evtl. Prozessreflexion)

Was nimmt der/die Fallgeber/in aus der Kollegialen Beratung mit?

5 Minuten
Gesamt   ca. 55-60 Minuten
 

Im Schuljahr 2011/12 haben sich vier Kollegen/innen gegenseitig im Unterricht besucht und nach vorher vereinbarten Regeln ein Feedback zu bestimmten Punkten aus dem Unterricht gegeben. Der Probelauf war für alle beteiligten ein Erfolg.

Das Berufsintegrationsjahr Metall (MBIJ) wird aus dem Europäischen Sozialfond gefördert.

Top